Erfahrungsberichte lesen

Robert Engler, esc

Sich aktiv weiterentwickeln und mitgestalten

Interview mit Robert Engler, 21.11.2013

Das Fazit: esc bietet jedem IT-Professional unabhängig von der Karrierestufe eine Plattform, um verantwortungsvolle Herausforderungen im IT-Projektmanagement anzugehen. Die Arbeit macht Spaß, bietet Freiräume für die aktive Weiterentwicklung und Mitgestaltung und zeichnet sich durch Wertschätzung aus. Veränderung wird gelebt, weil ich Dinge bewegen kann.

 

Wie sehen Sie die Entwicklungsmöglichkeiten bei esc?

Die Entwicklungsmöglichkeiten sind bei esc grundsätzlich vielfältig. Sie können sich im Team weiterentwickeln und neue Aufgaben eigenverantwortlich übernehmen oder auch neue Themen und spannendende Projekte ausbauen. Oder Sie haben eine neue, faszinierende Geschäftsidee mit Potential, was gefördert werden kann. Sie können damit in alle Richtungen neu denken und gestalten. Das ist fast einmalig und war für mich ein Grund mehr, zu esc zu wechseln und das Verhältnis langfristig und nachhaltig auszubauen.

 

Was sind für Sie drei Gründe esc weiterzuempfehlen?

Der erste Grund ist definitiv, dass esc ein wirklicher Partner ist und eine echte win-win-Situation entsteht. Ich erhalte einen Raum, in dem ich mich frei bewegen kann. Diese Zufriedenheit wirkt sich positiv auf das Verhältnis zum Kunden und im Projekt aus. Respekt und Vertrauen ist der zweite, sehr wichtige Grund. Der dritte ist, dass man selbst befreit und effizienter arbeiten kann und damit mit Freude und Engagement bei der Sache ist. Und insgesamt wird Veränderung gelebt, weil man Dinge bewegen kann.

 

Was zeichnet für Sie die Arbeit bei esc in einem Satz aus?

Jeden Morgen gern zur Arbeit gehen, weil Freiräume, Wertschätzung und spannende Aufgaben bei der Arbeit im Vordergrund stehen.

 

Robert Engler:

Kreativer ITler aus der Marketing-Kreativbranche, der in das IT-Projektmanagement für neue Herausforderungen, mehr Flexibilität, schlanke Prozesse und eigenständiges Arbeiten gewechselt ist. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!